Blog

Von Fledermäusen und Vögeln

Wie jedermann bekannt, sind Fledermäuse nur in der Nacht aktiv und Vögel nur am Tag. Dafür kann es eigentlich nur einen Grund geben. Vögel werden in der Nacht zu Fledermäusen.
Da stellt sich natürlich die Frage, wer den ganzen Tag in den Höhlen und Dachstühlen herum hängt?
Naja, ganz einfach, es ist eigentlich wie bei uns Menschen. In den Höhlen, also an ruhigen Plätzen, hängen hauptsächlich Pensionisten und alte Leute rum. Und in der Stadt, wo immer was los ist, hängen die Jungen herum (wie das Jugendliche halt so machen), oder Alte die sich keinen Landsitz leisten können.

Der Rest verwandelt sich jeden Tag vom Vogel zur Fledermaus, oder umgekehrt. Je nach Tageszeit logischerweise. Leider konnte bis jetzt noch nicht beobachtet werden, was passiert, wenn sich eine nicht mehr verwandeln kann.
Biologen nehmen allerdings an, daß die einfach abgeschoben werden, vielleicht kommen dadurch ja so viele Pensionisten zustande.

Auszug aus meiner ersten Homepage

Share