Blog

Wer kennt den eigentlich noch unsere Politiker?

Diese Frage habe ich in den letzten Tagen öfter gehört. Als durchschnittlich interessierter Bürger der Informationen gerne präsentiert bekommt und auf keinen Fall viel Aufwand treibt um informiert zu werden, habe festgestellt, daß es da Menschen in unserer Regierung gibt deren Namen ich noch nie gehört habe, bzw. er ist nicht hängen geblieben. Dieser Blogbeitrag auf feuerhaken.org auf den ich per Zufall gestoßen bin, möchte ich jetzt zum Anlass nehmen mir selbst ein paar Gedanken zu unseren Politiker zu machen. Da gibt es Menschen die ich nicht mal erkenne wenn ich ein Foto von ihnen sehe, ich kann mich erinnern als ich noch in die Schule ging (ist schon ein paar Jahre her) wusste ich wie unsere Politiker heißen, wie sie aussehen und auch welches Ressort sie besetzten.  Heute sind die Namen und Gesichter beliebig austauschbar, zumindest innerhalb einer Partei. Ich möchte fast behaupten es gibt typische Parteigesichter als ob die Akteure immer geklont würden. Das würde auch erklären warum die Qualität immer schlechter wird, die Kopie der Kopie der Kopie d….. , ist einfach nie so gut wie das Ausgangsprodukt. Ich kann zwar nicht beurteilen was das Ausgangsprodukt ist, aber Menschen die älter sind als ich, bezeichnen so Leute wie Kreisky, Mock, Zilk, Wallnöfer,… mit den Worten: “Das waren noch Größen! – Die hatten noch Profil! – mit Ecken und Kanten!….” Ich kann das leider nicht beurteilen, aber daß es nur daran liegt, daß früher alles besser war, glaube ich auch nicht. Der heutige Einheitsbrei ist zum Kotzen! Nein nicht mal das, er ist -wurscht- und paßt somit wunderbar in unsere Wegwerfgesellschaft – kein Wunder, daß sich niemand mehr für Politik interessiert.

Zusatz  vom 18.10.2010: Feinde der Demokratie

Share