chromosFEAR » Gesellschaft
Blog

Warum ich keinen Feminismus brauch

Also bevor ihr mir gleich nach der Überschrift den Schädel mit einem Baseballschläger einschlagen wollt, möchte ich noch eins drauf setzen. Diese Emanzenschreiereien nach mehr Rechte für die Frauen, gehen mir wirklich auf den Sack. Männer und Frauen (ja ihr habt richtig gelesen: Männer und Frauen – ich verzichte auf die Höflichkeitsformel Frauen und Männer, [...]

Share

Putin kann zufrieden sein

Ja das kann er wohl, leider! Sofern in den letzten Tagen nicht noch etwas passiert, was ich natürlich nicht hoffe. In sportlicher Hinsicht waren die Wettkämpfe großartig. Die Loipen, die Ski- und Snowboardpisten, der Eiskanal, wurden sowohl von den Athleten und Kommentatoren, als auch von den mir bekannten Fernsehzusehern, als selektiv oder schwierig bezeichnet. Genau [...]

Share

Ich hab die Schnauze voll….

Also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich hab die Schnauze voll, von diesem Planeten. Passiert hier denn gar nichts ohne daß irgend jemand viel Geld oder Macht gewinnt? Wir opfern unsere Gesellschaft oder viel mehr unsere Zukunft, zumindest die Zukunft unserer Kinder, für Banken, Wirtschaft und den Interessen einiger zwielichtiger Länder [...]

Share

Wir haben keine Alternative

Seit Monaten oder sogar seit Jahren , also seit die Krise begonnen hat, schreien immer mehr nach einen Austritt aus dem Euro oder der Union. Heute 5. Jahre nachdem die Krise begann, muss mal festgehalten werden: Wir haben keine Alternativen! Zumindest keine sinnvollen. Die Alternative zum Euro sind prall gefüllte Geldtaschen mit Ausländischen Währungen, bei [...]

Share

Wie retten wir den Sozialstaat

Schon vor einigen Jahren hatte ich eine Idee wie man unseren Sozialstaat etwas billiger und auch effektiver gestallten könnte. Zugegeben diese Idee wird nicht alles besser machen und alle Probleme lösen, aber einen Teil zur Erhaltung des Sozialstaats beitragen: Ich wäre dafür Langzeitarbeitslose dazu zu verpflichten ihren Beitrag zu leisten. Ich weiß jeder der einen [...]

Share

#OccupyWallStreet gewaltsam geräumt

Heute Nacht wurde der Zuccotti Park in New York und auch andere besetze Städte gewaltsam geräumt. Das Vorgehen der Polizei dürfte laut den verschiedensten Twittermeldungen und auch Bildern eher an einen Kampfeinsatz erinnert haben. Die Besetzer wollen nicht aufgeben und zurückkehren, kein Wunder die meisten haben ja auch nix zu verlieren. Bleibt die Frage was [...]

Share

#occupyinnsbruck – Innsbruck ist seit Freitag Abend freundlich besetzt

Ich habe heute #occupyinnbruck – der freundlichen Besutzung in der Nachbarschaft – einen Besuch abgestattet. Die Zahl der Besetzer des Boznerplatzes in Innsbruck ist nicht all zu groß. Es stehen ca. 6-7 Zelt auf dem Platz und ca. 10 bis 15 Menschen halten den Platz, inmitten des „Bankenviertels“ besetzt. Mehrmals am Tag gibt es einen [...]

Share

Alles voll für’n Arsch

Die Gemeinsamkeiten des Bildungsvolksbegehren und der Regierungsumbildungen in Griechenland und Italien springen einem nicht gleich ins Auge, aber sie sind nicht von der Hand zu weisen: Nicht nur, dass alles diese Woche war, sie sind auch voll für den Arsch! Es ist ja nicht so, dass zumindest das Volksbegehren und die Abdankung Berlusconis begrüßenswert wären, [...]

Share

Die Demokratie ist tot – lang lebe die Demokratie

Gerade lese ich die Griechische Regierung will an den Plänen zur Volksbefragung festhalten. Mal angenommen die Griechen bekommen wirklich was zum Abstimmen, dann wird da ja eine Wahl zwischen Pest und Cholera, das wissen auch die Griechen. Mit Sicherheit wissen sie auch, dass sie sich die Scheiße selbst eingebrockt haben, schließlich gibts die Freunderlwirtschaft und [...]

Share

Der Kommunismus

Das Schreckgespenst des Kommunismus geht auf Twitter um, und Schuld ist dieses Foto: Auch wenn Länder wie die ehemaligen Ostblockstaaten, China oder Nord Korea als kommunistisch bezeichnet werden, das hat nix damit zu tun! Kommunismus, nach eigenem Verständnis die höchste Form des gesellschaftlichen Zusammenlebens, die nach dem Sieg der “proletarischen Revolution” im Anschluß an den [...]

Share