chromosFEAR » AnonAustria
Blog

Anonymous ist kein Ponyhof

Der folgende Text stammt von @SparkyBlaze, einem Anon der jetzt offensichtlich die Schnauze voll hat davon, daß auch bei Anonymous manche gleicher sind als andere und nicht alles im Sinne einer schönen neuen Welt passiert. Ich haben den Text vom pastbin.com kopiert, da diese Seite offenbar immerwieder das Ziel von Angriffen ist, außerdem paßt er [...]

Share

Von hochnäsigen Hackern und besserwisserischen Usern

Diese Woche war äußerste interessant. Kaum blickt mal über den Tellerrand hinaus, schreibt über ein paar Gedanken die man sich so in Zeiten von Datenklau macht, schon bekommt man haufenweise Antworten und Tweets die einem das Internet erklären wollen.  Von hochnäsigen Hackern und deren herablassenden Antworten ganz zu schweigen. Ich weiß, daß meine Fragen und [...]

Share

Umfrage: Sollten Daten nach einem Hack gelöscht werden?

Nachdem mir AnonAustria in meinem letzten Artikel eine sinnvolle Antwort auf die Frage, was sie jetzt mit den Daten machen, schuldig geblieben ist, möchte ich jetzt mal den Spieß umdrehen und was von Anonymous einfordern. Ich weiß die Daten können nicht zurück gegeben werden, bzw. das würde keinen Sinn machen, die GIS hat sie ja [...]

Share

Fragen an AnonAustria

Ich hätte da mal ein paar Fragen an die österreichischen Aktivisten von Anonymous. Es geht wie es unschwer zu erraten sein wird geht es um euren GIS Hack. Vorausschickend möchte ich euch dafür gratulieren, wenn die Sicherheitslücke von der ihr sprecht wirklich so groß war, dann habt ihr damit allen einen guten Dienst geleistet, diesen [...]

Share